Ja, es geht noch voran.
Auch wenn ich mich nicht regelmäßig dazu motivieren kann und bei der Hitzewelle zur Zeit kaum noch von der Couch hoch komme, ich mein Interesse an dem Projekt noch immer hoch.
Nach vielen Stunden arbeit hab ich nun ein Bild vom Protagonisten des Films erstellt, was mich zum größten Teil zufrieden stimmt.
Daher stelle ich diesen heute einmal vor:

Ihr Name ist Christina. Sie arbeitet als Hausmädchen für einen Vampirclan. Was die Wenigsten im Clan wissen ist, dass Chrstina selbst aber kein Vampir ist, ein Mensch jedoch auch nicht. Über ihre wahre Natur ist ebenso wenig bekannt, wie über ihre Herkunft. Da sie im Alltag nicht heraussticht, sehen die meisten Clanmitglieder in ihr einfach einen Vampir mit sonderbarer Persönlichkeit. Was aufgrund der langen Lebenserwartung von Vapiren keine Seltenheit ist.
Doch das Ganze änderte sich nach einer Reihe von ungewöhnlichen Ereignissen …

P.S. Der Arbeitstitel hat sich geändert (Vorher: Natalia).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.